Nächste Spiele:

HERREN (3. Liga)
20.01.2019 Berufsschule Telli Aarau
10:50 UHC Wollhusen
13:35 Floorball Albis III

DAMEN (3. Liga)
13.01.2019 Sporthalle Andelfingen
10:50 UHC UHC B.S. Embrach
13:35 Glattal Falcons II

JUNIOREN B
20.01.2019 Schulanlage Seefeld Spreitenbach
09:55 STV Spreitenbach
11:45 RHC Untersiggenthal

JUNIOREN D
12.01.2019 Sporthalle Obersiggenthal Nussbaumen (AG)
14.30 STV Spreitenbach
16.20 UHC Mutschellen II

Alle Spieldaten



Aktuelle Resultate:

HERREN (3. Liga)
16.12.2018
TV Birrhard - RTW 5:7
RTW - UHC Wolhusen 9:9

DAMEN (3. Liga)
09.12.2018
UHC Wild Pigs - RTW 7:4
RTW - UHC B.S. Embrach 4:5

JUNIOREN B
23.12.2018
RTW - RHC Untersiggenthal 9:1
UHC B.S. Embrach - RTW 8:6

JUNIOREN D
09.12.2018
RTW - STV Spreitenbach 12:2

Alle Resultate


Events:

03.03.2019:
Heimspiel Herren, Tiergarten Bad Zurzach

10.03.2019:
Heimspiel Junioren B, Tiergarten Bad Zurzach

11.05.2019:
Spaghettiessen

22.06.2019:
Generalversammlung



Hauptsponsoren


9. Januar 2013

Erfolgreicher 4. Spieltag

4 Punkte aus Würenlos

Am vergangenen Sonntag dem 6. Januar bestritten die jungen Stiere aus Wislikofen die vierte Meisterschaftsrunde der aktuellen Saison. Dank zwei Siegen gegen die Mannschaften UHC Wehntal-Regensdorf und UHC Obersiggenthal konnte der RTW mit der vollen Punktzahl nach Hause reisen.  

Aufgrund vieler verletzungsbedingter Ausfälle hatte man zuerst Mühe eine Mannschaft für den Spieltag zu stellen. Der RTW muss sich für dieses Mal mit zwei Linien begnügen. Die beiden Spiele liefen sehr ähnlich ab. Der RTW kam in der ersten Halbzeit relativ gut zu ein paar wenigen Treffern. Der Kasten von Goalie Remo Spaltenstein blieb während dieser Zeit praktisch leer. In der zweiten Halbzeit schlichen sich dann aber einige Fehler in der Defensive ein, wodurch nun auch der Gegner Tore schiessen konnte. Das kleine Kader hatte Mühe, die Kräfte über vierzig Minuten einteilen zu können und musste vor allem beim Match gegen die Regensdorfer noch die allerletzten Energiereserven mobilisieren um den Sieg ins Trockene bringen zu können. Nichts desto trotz hat sich der RTW diese vier Punkte verdient.

In der Tabelle konnten sich die Stiere nach dem misslungenen Saisonstart endlich etwas von den hinteren Tabellenplätzen entfernen. An dieser Stelle möchten wir uns einmal mehr ganz herzlich für den Support der mitgereisten Fans bedanken. Weiter geht es am 20. Januar mit der Rückrunde in Windisch.



© 1998-2019 - Red Taurus Wislikofen|Kontakt|Impressum|Website by RHS InfoSys GmbH