Nächste Spiele:

HERREN (3. Liga)
30.09.2018 Sporthalle Waltenschwil
09:55 TV Birrhard
12:40 Floorball Albis III

DAMEN (3. Liga)
23.09.2018 Saalsporthalle Schalmenacker Rafz
09:55 UHC Wild Pigs
12:40 Glattal Falcons I

JUNIOREN B
23.09.2018 Doppelturnhalle Untersiggenthal
14.30 UHC B.S. Embrach
16.20 STV Spreitenbach

JUNIOREN D
15.09.2018 Pfrundmatt Reinach AG
09:55 R.Z. Merenschwand
11:45 UHC Bulldogs Ehrendingen

Alle Spieldaten



Aktuelle Resultate:

HERREN (Schweizer Cup)
17.05.2018
Unihockey Fricktal - RTW 16:0

HERREN (Ligacup)
25.05.2018
TV Bubendorf - RTW 15:8

DAMEN (Ligacup)
25.08.2018
STV Murgenthal - RTW 24:8

JUNIOREN B
11.03.2018
RTW - TV Würenlos 4:5
RTW - STV Spreitenbach 10:10

JUNIOREN D
04.03.2018
RTW - Unihockey Fricktal III 7:3
White Horse Lengnau - RTW 7:2

JUNIOREN E
28.01.2018
RTW - Unihockey Fricktal III 2:3
UHC Obersiggenthal - RTW 3:6
RTW - Powermäuse Brugg 2:7

Alle Resultate


Events:

24. - 26.08.2018:
20. Jahr Jubiläum

30.08. - 02.09.2018:
Trainingslager Herren

09.09.2018:
Siggenberg Cup Untersiggenthal

28.10.2018:
Heimspiel Damen, Tiergarten Bad Zurzach

03.03.2019:
Heimspiel Herren, Tiergarten Bad Zurzach

10.03.2019:
Heimspiel Junioren B, Tiergarten Bad Zurzach

11.05.2019:
Spaghettiessen

22.06.2019:
Generalversammlung



Hauptsponsoren


18. Mrz 2017

E-Junioren haben erste Saison beendet

Pass geben, Ball abdecken, zuteilen und Tore schiessen. In ihrer ersten Saison mussten die E-Junioren des RTW zwar manchmal noch etwas untendurch. Trotzdem haben sie viel gelernt.

Ob die Eltern, die Trainer oder doch die Kids nervöser waren, ist schwierig zu sagen. Der erste Ernstkampf der 7-10-jährigen Mädchen und Jungs aus Wislikofen und der Umgebung im Oktober 2016 war für alle etwas neues. Vor allem die Trainer waren gespannt, wie ihre Schützlinge sich gegen die gleichaltrigen Kollegen aus dem ganzen Aargau schlagen würden.

 

Wollen wir verlieren? - Nein!

Wurde vor dem ersten Match noch heiss diskutiert, wie der Torjubel bei jedem einzelnen nach einem erzielten Goal ausfallen würde, hatten die Betreuer nach dem Spiel teilweise grosse Mühe, die Kids wieder aufzubauen und zu motivieren. Die Gegner waren stark, für die meisten von ihnen war es bereits die zweite Saison als E-Junioren. Nach erster Ernüchterung aufgrund der zahlreichen Niederlagen wurde im Training dann aber umso fleissiger geübt. Genau Pässe spielen, nicht immer dem Ball nachlaufen, den Mitspieler anschauen bevor man den Pass spielt… Die Trainer versuchten die Grundlagen des Unihockeys möglichst spielerisch zu vermitteln, denn nach wie vor sollte der Spass im Vordergrund stehen.

 

Wollen wir gewinnen? - Ja!

Die Mühe hatte sich gelohnt: Am 3. Spieltag konnte endlich der erste Sieg geholt werden. Gegen den UHC Mutschellen gewann der RTW mit 3:1 und freute sich, als wäre eben die Weltmeisterschaft gewonnen worden. Zu einem weiteren Sieg reichte es dem Team aus 3 Mädchen und 13 Jungs dann aber doch nicht. Die Matches wurde aber immer nur knapp verloren und die Kids konnten schöne Tore herausspielen.

Das Highlight der Saison war am letzten Spieltag die Medaillenübergabe in Windisch. Die funkelnden Kinderaugen, die stolzen Eltern und Trainer freuten sich allesamt über eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

Eine Pause gönnen sich die Wislikofer aber noch nicht. Denn nach der Saison ist vor der Saison. Nach den Sommerferien beginnt für die Mädchen und Jungs nämlich schon die zweite Saison. Und für diese wollen sie natürlich gut vorbereitet sind und noch mehr Tore für den Red Taurus schiessen.

 






rtw_e-junioren_2017_original.jpg


© 1998-2018 - Red Taurus Wislikofen|Kontakt|Impressum|Website by RHS InfoSys GmbH