Nächste Spiele:

HERREN (3. Liga)
30.09.2018 Sporthalle Waltenschwil
09:55 TV Birrhard
12:40 Floorball Albis III

DAMEN (3. Liga)
23.09.2018 Saalsporthalle Schalmenacker Rafz
09:55 UHC Wild Pigs
12:40 Glattal Falcons I

JUNIOREN B
23.09.2018 Doppelturnhalle Untersiggenthal
14.30 UHC B.S. Embrach
16.20 STV Spreitenbach

JUNIOREN D
15.09.2018 Pfrundmatt Reinach AG
09:55 R.Z. Merenschwand
11:45 UHC Bulldogs Ehrendingen

Alle Spieldaten



Aktuelle Resultate:

HERREN (Schweizer Cup)
17.05.2018
Unihockey Fricktal - RTW 16:0

HERREN (Ligacup)
25.05.2018
TV Bubendorf - RTW 15:8

DAMEN (Ligacup)
25.08.2018
STV Murgenthal - RTW 24:8

JUNIOREN B
11.03.2018
RTW - TV Würenlos 4:5
RTW - STV Spreitenbach 10:10

JUNIOREN D
04.03.2018
RTW - Unihockey Fricktal III 7:3
White Horse Lengnau - RTW 7:2

JUNIOREN E
28.01.2018
RTW - Unihockey Fricktal III 2:3
UHC Obersiggenthal - RTW 3:6
RTW - Powermäuse Brugg 2:7

Alle Resultate


Events:

24. - 26.08.2018:
20. Jahr Jubiläum

30.08. - 02.09.2018:
Trainingslager Herren

09.09.2018:
Siggenberg Cup Untersiggenthal

28.10.2018:
Heimspiel Damen, Tiergarten Bad Zurzach

03.03.2019:
Heimspiel Herren, Tiergarten Bad Zurzach

10.03.2019:
Heimspiel Junioren B, Tiergarten Bad Zurzach

11.05.2019:
Spaghettiessen

22.06.2019:
Generalversammlung



Hauptsponsoren


27. Oktober 2014

Die Siegesserie der Herren hält an

Der Saisonauftakt war mit zwei Siegen geglückt. Am Sonntag sollte sich nun zeigen ob der Red Taurus auch gegen die direkte Konkurrenz die Serie fortsetzen kann.

Beim ersten Spiel mussten die Herren gegen White Horse Lengnau II ran.
Der Red Taurus begann das Spiel sehr geklärt und ruhig. Trotz guter Abwehrleistung ging der Gegner nach kurzer Zeit mit 1:0 in Führung. Doch die Herren liessen sich nicht aus der Ruhe bringen, spielten ihr Spiel und erhöhten den Druck auf den Gegner.  Dies zeigte Wirkung. In der Pause war der Spielstand zu einer soliden 1:4 Führung ausgebaut.

In der zweiten Hälfte versuchten die Lengnauer zu reagieren. Doch der RTW liess sich dieses Spiel nicht mehr nehmen. Auf jedes Tor vom Gegner konnte man stets reagieren. So endete das Spiel beim Spielstand von 3:7 für den RTW.
 

Beim zweiten Spiel ging es dann gegen den RHC Untersiggenthal
Der Red Taurus hatte in den letzten Jahren jedes Spiel gegen den RHC Untersiggenthal verloren.Dies wollte man nun ändern. Die Herren starteten auch in diese Partie sehr ruhig und abgeklärt.Einen Fehlstart wie bei der letzten Begegnung bei der man bereits nach wenigen Minuten mit mehreren Toren im Rückstand lag, wollte man vermeiden. Diesmal ging es anders. Bereits nach wenigen Senkungen gelang dem RTW die 1:0 Führung. Diese baute man bis zur Halbzeit auf einen souveränen 4:0 Vorsprung aus.

Doch der RHC Untersiggenthal wollte von der drohenden Niederlage nichts wissen. Sie erhöhten den Druck und kamen zum ersten Tor. Wenig später schossen Sie auch noch den 4:2 Anschlusstreffer. Nun musste der RTW reagieren. Dies gelang mit dem Treffer zum 5:2. Wenig Sekunden vor Schluss holten sich die Herren dann noch eine Strafe. Doch die Zeit reichte dem RHC Untersiggenthal nich. Lediglich das 5:3 konnten Sie noch in Überzahl erzielen.
 
Der RTW zeigte eine beeindruckende Teamleistung. Come on Boys. Weiter so!



26_10_14Herren3.png
26_10_14Herren1.png


26_10_14Herren2.png
26_10_14Herren4.png


26_10_14Herren5.png
26_10_14Herren6.png


© 1998-2018 - Red Taurus Wislikofen|Kontakt|Impressum|Website by RHS InfoSys GmbH