Nächste Spiele:

HERREN (3. Liga)
25.11.2018 Sporthalle Chapf Windisch
12:40 Stadel-Niederhasli II
15:25 Baden-Birmenstorf III

DAMEN (3. Liga)
09.12.2018 MZH Dürrbach Wangen bei Dübendorf
12:40 UHC Wild Pigs
15:25 UHC UHC B.S. Embrach

JUNIOREN B
09.12.2018 MZH Kleindöttingen
09:55 Wild Goose Wil-Gansingen
11:45 Stadel-Niederhasli

JUNIOREN D
24.11.2018 Berufsfachschule BBB Martinsberg Baden
09:00 Powermäuse Brugg
10:50 UHC Lok Reinach II

Alle Spieldaten



Aktuelle Resultate:

HERREN (3. Liga)
04.11.2018
RTW - Blue Sharks Waltenschwil 4:5
RTW - UHC Pinguin Schötz 6:5

DAMEN (3. Liga)
18.11.2018
RTW - Wallisellen-Kloten Wings 4:4
UHC Phantoms Rafzerfeld - RTW 1:3

JUNIOREN B
18.11.2018
RTW - UHC Kleindöttingen 10:0
RTW - Innebandy Zürich 10:2

JUNIOREN D
10.11.2018
White Horse Lengnau - RTW 3:3
RTW - UHC Mutschellen II -:-

Alle Resultate


Events:

03.03.2019:
Heimspiel Herren, Tiergarten Bad Zurzach

10.03.2019:
Heimspiel Junioren B, Tiergarten Bad Zurzach

11.05.2019:
Spaghettiessen

22.06.2019:
Generalversammlung



Hauptsponsoren


4. Dezember 2014

Schwierige 4. Runde für die D-Junioren

Am Samstag spielten die jüngsten RTW-ler in Baden die 4. Saisonrunde.

Das erste Spiel der D Junioren verlief leider nicht ganz nach Wunsch.
Baden-Birmenstorf startete insgesamt aggressiver und cleverer in die Partie, so dass nach wenigen Minuten eine 5:0 Führung entstanden war. So hatte man sich das Spiel seitens des RTW natürlich nicht vorgestellt. Insgesamt war eigentlich eine spanende Partie zu erwarten.  Nach der Pause versuchten die jungen Stiere sich auf die Verteidigung zu konzentrieren. Dies klappte nur teilweise.


Die Niederlage von 10:1 liess sich leider nicht abwenden. Der Ehrentreffer konnte wenigstens erzielt werden. Nun galt es dieses erfahrungsreiche Spiel zu verdauen und sich auf das zweite Spiel gegen den UHC Bulldogs Ehrendingen vorzubereiten.


 


Beim Spiel gegen die Bulldogs hatten sich die Junioren wieder gefangen. Das Spiel vom RTW war insgesamt schneller, kontrollierter und einfallsreicher. Die Partie war sehr ausgeglichen.
Trotzdem konnte der RTW auf eine drei Tore Führung ausbauen. Doch die Bulldogs gaben sich nicht so schnell geschlagen. In einer starken Druckphase nutzen sie Ihre Chancen. Und so kam es, dass der Ausgleich zum 7:7 Tatsache wurde.

Ereignete sich nun das gleiche Ereignis wie in der ersten Runde gegen den UHC Mutschellen, wo man eine drei Tore Führung verspielt und zum Ende als Verlierer vom Platz ging? Nein, diesmal sollte es nicht so sein. Die Junioren hatten aus der vergangen Partie gelernt und bewahrten die Ruhe. Und so gelangen in einer heissen Schlussphase der Führungs- und später der endgültige Siegestreffer. Endstand 7:9 für den RTW.

 

 



DSC_0708.jpg
DSC_07161.JPG


DSC_0720.JPG


© 1998-2018 - Red Taurus Wislikofen|Kontakt|Impressum|Website by RHS InfoSys GmbH